Informationen zu der Verarbeitung personenbezogener Daten – Datenschutzerklärung

Stand: 01.01.2019

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, gemäß der Verordnung (EU) 2016/679, kurz DSGVO, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, was wir damit tun, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht. Außerdem erhalten Sie Informationen bezüglich Ihrer Rechte.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Name: Bruno Belligoli
Adresse: Talfergries 1A,  I-39100 Bozen
Tel.: +39 0471 982223
E-Mail: info@bergfuehrerdolomiten.it

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir bestimmte Informationen:

  • Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem,
  • das Datum und die Uhrzeit des Besuches,
  • den Zugriffsstatus (z.B. ob Sie eine Webseite aufrufen konnten oder eine Fehlermeldung erhielten),
  • die Nutzung von Funktionen der Webseite,
  • die von Ihnen möglicherweise eingegebenen Suchbegriffe,
  • die Häufigkeit, mit der Sie einzelne Webseiten aufrufen,
  • die Bezeichnung abgerufener Dateien,
  • die übertragenen Datenmengen,
  • die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gelangt sind
  • die Webseite, die Sie von unseren Webseiten aus besuchen

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Bindung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse der betroffenen Person für die gesamte Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Zweck:

1. Die beim Besuch auf unserer Webseite erhobenen personenbezogenen Daten verwenden wir, um diese nutzerfreundlich zu betreiben sowie unsere Systeme vor Angriffen zu schützen.

2. Soweit Sie uns personenbezogene Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, eines Kontaktformulars, oder zur Erfüllung eines Vertrages mitteilen, nutzen wir diese zu den genannten Zwecken, zu Zwecken der Kundenverwaltung und zu Zwecken der Abwicklung etwaiger Geschäftsvorgänge, jeweils in dem dafür erforderlichen Umfang.

Rechtsgrundlage:

1. Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (siehe Art. 6, Absatz, 1 Buchstabe a) DSGVO).

2. Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Angebotserstellung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6, Absatz 1, Buchstabe b) DSGVO die Rechtsgrundlage.

3. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6, Absatz 1, Buchstabe c) der DSGVO befugt.

4. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6, Absatz 1, Buchstabe f) DSGVO.

Berechtigte Interessen:
Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit der IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen sowie die Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

Kategorien von Empfängern:
Google Analytics

Absicht der Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation:
Ihre Daten werden von uns nicht in Drittländer oder an internationale Organisationen übermittelt.

Dauer der Speicherung:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Details finden sie unter der Rubrik Cookies.

Ihre Rechte:
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eine Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung;

Sie haben zudem das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerruf der Einwilligung:
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligungserklärung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedenfalls nicht berührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
Unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

In Italien können Sie die Aufsichtsbehörde wie folgt kontaktieren:

Garante per la protezione dei dati personali
Piazza di Monte Citorio n. 121 00186 ROMA
Fax: (+39) 06.69677.3785
Centralino telefonico: (+39) 06.696771
E-Mail: garante@gpdp.it
Zertifizierte E-Mail: protocollo@pec.gpdp.it

Bereitstellung der personenbezogenen Daten:
Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Nutzung der Webseite zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen der Website von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, wird dies dazu führen, dass Funktionen der Website nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Folgende Anbieter können Sie deaktivieren:
Google Analytics
Die oben genannten Cookies können unter folgenden Link einzeln blockiert werden: http://www.youronlinechoices.com/

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO, ist nicht vorgesehen.

Verwendung der Daten für andere Zwecke:
Eine Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke, als jene für die sie erhoben wurden, wird nur unter vorheriger Mitteilung und unter Berücksichtigung all Ihrer Betroffenenrechte erfolgen.

Verwendung von Cookies

Zur Gewährleistung einer korrekten Funktionsweise und bestmöglichen Bedienbarkeit verwendet diese Website Cookies. Durch Klicken auf „Zustimmen und ausblenden“ in der Kurzaufklärung („Banner“) gibt der Besucher seine Zustimmung zur Verwendung von Cookies, wie in dieser Aufklärung angeführt.

1. Definition

Cookies sind kleine, von dieser Website gesendete Textdateien, die es dem Webserver erlauben, auf dem Client (Browser) Informationen zu speichern, die während des Besuchs oder beim nächsten Aufrufen der Website (durch den Benutzer) wiederverwendet werden. Die Cookies werden gemäß den Einstellungen des Benutzers auf dem jeweiligen Browser und benutzten Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert.
Ein Cookie kann keine weiteren Daten vom verwendeten Endgerät des Benutzers abrufen.

2. Typen von Cookies

Je nach Charakteristik und dem Zweck der Nutzung der Cookies kann zwischen verschiedenen Cookies unterschieden werden:

2.1 Technische Cookies

Diese Cookies sind unerlässlich für eine korrekte Funktionsweise der Website und können „Sitzungscookies“ oder „andauernde Cookies“ sein:

  • Sitzungscookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht
  • andauernde Cookies werden nicht unmittelbar nach dem Schließen des Browsers gelöscht, sondern erst nach einem definierten und eingestellten Datum

2.2 Eigene und Drittanbieter-Cookies zur Analyse

Diese Cookies werden zur anonymen Sammlung und Analyse der Besuche und Verwendung der Website von Seiten der Benutzer verwendet. Zum Beispiel Verweildauer, geografische Herkunft, besuchte Seiten, Interessen für Marketingzwecke.

Google Analytics
Diese Website verwendet „Google Analytics“, ein Service zur Analyse und Statistik der Webseitenverwendung, zur Verfügung gestellt von Google, Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, um in anonymer Form Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher auf der Website zu analysieren (einschl. der IP-Adresse der Benutzer). Diese Informationen werden von Google Analytics gesammelt und auf einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert.

Google wird die IP-Adresse des Benutzers mit keinen anderen Daten im Besitz von Google abgleichen und wird keine Verbindung mit der Identität des Benutzers herstellen. Google kann diese Informationen auch sofern vom Gesetz zulässig Dritten zur Verfügung stellen.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Der Benutzer kann die Nutzung von Google Analytics komplett deaktivieren, indem auf dem eigenen Browser eine „opt-out“-Komponente installiert wird: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

2. 3 Cookies von Drittanbietern

Diese Cookies integrieren (von Dritten entwickelte) Funktionen in die Website; zum Beispiel die „social plugin“ der sozialen Netzwerke wie Facebook, zum Teilen der Inhalte dieser Website auf den Sites der sozialen Netzwerke. Diese Cookies werden von den entsprechenden Websites generiert.

3. Verwaltung und Deaktivierung der Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.