KLETTERSTEIG DURCHQUERUNG im ROSENGARTEN

Unterkunft: 4 x verschiedene Schutzhütten
Anforderung: mittel, gute Gehkondition notwendig
Leistung: 5 x Führung, 4 x Halbpension auf Hütten, Verleih der Ausrüstung
Termine: 29.06.- 3.07.2020; 7.- 11.09.2020; weitere Termine auf Anfrage
Preis: pro Person: 750 €
Teilnehmer: min. 4

Beliebte Klettersteig Durchquerung im Rosengarten in einer Woche: ein Erlebnis für Einsteiger und Könner mit Übernachtung auf konfortablen Hütten!
Hier erwartet alle  ein steiles Klettersteig-Abenteuer!

In einer Woche wandern wir über die schönsten Klettersteige im Naturpark Schlern – Rosengarten, dem Dolomiten UNESCO Welterbe.
Einzigartig sind die schönen Sonnenuntergänge. In allen Rottönen blühen die Felswände auf. Demzufolge hat der Berg seinen Namen “Rosengarten” bekommen.

Wir durchqueren von Hütte zu Hütte die gesamte Rosengartengruppe. Jeden Tag wird dabei ein Klettersteig begangen. Dabei sind alle Schwierigkeiten vorhanden.

Höhepunkt ist die Besteigung des Kesselkogels auf 3002 m. Dies ist ein beeindruckender Dreitausender. Außerdem ist er der  höchste Gipfel der Rosengartengruppe.

Mit dem Masaré-Steig und dem Rotwand-Klettersteig, dem Santnerklettersteig und der Kesselkogelüberschreitung, dem schwierigen Laurenzi- und dem Maximiliansteig bieten sich vielfältige Möglichkeiten, um in hochalpinem Gelände zu wandern und zu klettern. Deshalb braucht es eine gute physische Grundkondition und Trittsicherheit!

Zudem sind alle Klettersteige erst kürzlich saniert worden. Teilweise wurden sie mit Drahtseil versichert.
Zusätzlich seid ihr immer am Seil es Bergführers gesichert. Somit wird eine maximale Sicherheit gewährleistet!

Programm  Klettersteig  Durchquerung im Rosengarten:

1.Tag: Treffpunkt 8.30 Parkplatz Paolinalift – Carezza, dann mit Lifthilfe auf 2125 m, Masarèklettersteig, evt. Rotwand 2806 m, Übernachtung auf der Rotwandhütte.
2.Tag: über den Santnerklettersteig zur Laurinspitze, dort übernachten wir auf der Vajolethütte 2243 m oder auf der Grasleitenpasshütte 2600m.
3.Tag: Überschreitung des Kesselkogel von Westen nach Osten, dann übernachten wir auf der Antermojahütte 2600m.
4.Tag: über den schwierigen Laurenziklettersteig zur Tierser Alplhütte ( zwei kurze D-Stellen); dort Übernachtung.
5.Tag: über den leichten Maximiliansteig zur Roterdspitze 2655 m und durch das Tschamintal zurück nach Tiers.

Tägliche Gehzeit etwa 5 Stunden und maximale Höhendifferenz von 900 Hm.
Dieses Programm kann je nach Kondition der Gruppe oder Wetterlage leichten Veränderungen unterliegen.

Klettersteig Runde und Durchqerung im Rosengarten

Masareklettersteig

KLETTERSTEIG - DURCHQUERUNG im ROSENGARTEN

Santnerklettersteig

Klettersteig Runde und Durchqerung im Rosengarten

Leiteraufstieg zum Santnerpass

Klettersteig Runde und Durchqerung im Rosengarten

Aussicht vom Santnerpass mit Santnerpasshütte

Klettersteig Runde und Durchqerung im Rosengarten

Abstieg zur Vajolethütte

Klettersteig Runde und Durchqerung im Rosengarten

der Laurenziklettersteig: ausgesetzt und luftig

Klettern im Rosengarten

das Fensterloch am Maximiliansteig

 Runde im Rosengarten

der Maximilianklettersteig