EINFÜHRUNG: ALPINKLETTERN – TRAD KLETTERN – DOLOMITEN

Unterkunft: Schutzhütte (nicht im Preis inbegriffen ca. 50 Euro HP)
Anforderung: für Anfänger
Leistung: 3 Tage Kurs & Klettertouren; technische Ausrüstung inbegriffen
Termine: 31.05.-2.06.;14.-16.06.; 19.-21.07.; 21.-23.08.; 11. - 13.09.2019; weitere Termine auf Anfrage
Preis: pro Person 450 €
Teilnehmer: 2

Alpinklettern und Mehrseillängen klettern in den Dolomiten:
Bei diesem 3 Tageskurs erlernst du die Grundkenntnisse des selbständigen Alpinkletterns und Trad Klettern.
Es sind keine Vorkenntnisse im Klettern notwendig. Aber es ist ganz gut, wenn man schon mal in der Indoor-Halle geklettert hat.

Kursinhalte Alpinklettern:

Knotenkunde, Materialkunde, Sicherungs- u. Seiltechniken, Standplatzbau, Seilschaftsablauf, Klettertechnik, mobile Sicherungsgeräte, verschiedene Möglichkeiten des Abseilen,  Tourenplanung, Bergrettungstechniken, alpine Gefahren. Dazu unternehmen wir eine oder zwei geführte alpine Mehrseillängentouren.

Kursziel Alpinklettern:

danach selbstständig und sicher Mehrseillängen Touren im alpinen Gelände im III. bis  IV. Grad klettern können.

Kursort:

Wahlweise kann dieser Kurs in verschiedenen Gebieten der Dolomiten abgehalten werden. z.B. am Sellapass, Falzaregopass, Cinque Torri, Rosengartengebiet.
Im Frühjahr und im Spätherbst kann dieser Kurs auch in Arco am Gardasee durchgeführt werden. Dort herrscht mediterranes Klima, deshalb ist es möglich von Oktober bis Mai zu klettern.

Programm Alpinklettern:

1. Tag:
Grundkurs im Klettergarten: dazu kurze Einführung in die Materialkunde.
Dann erstes Klettern unter Anleitung des Bergführers um die Klettertechnik zu erlernen oder zu verbessern. Wie halte ich zuerst das Gleichgewicht am Fels?
Dazu eine Einführung in die Grundkenntnisse im Mehrseillängen klettern:

  • wie sichere ich den Vorsteiger
  • Standplatzbau
  • wie sichere ich mich an den Stand
  • wie hole ich den Nachsteiger zum Stand
  • wann und wie starte ich zur nächsten Seillänge

2. Tag:
in einem Klettergarten vertiefen wir das Erlernte vom Vortag. Besonders beschäftigen wir uns heute mit dem Legen von mobilen Sicherungen, also mit Friends, Haken, und Klemmkeilen. Weiterhin wird die Technik während des Kletterns verfeinert. Dann erlernen wir heute auch das selbstständige Abseilen mit einer Prusik-Sicherung.

3. Tag:
heute machen wir eine klassische alpine Kletterroute z.B. am Sellaturm, am Piz Chiavazes oder an den Cirspitzen. Während der Tour wird der Bergführer alle Zwischensicherungen und jeden Standplatzbau genau anschauen und eventuell verbessern.

Alpinklettern

Alpiner Kletterkurs in den Dolomiten: Standplatz bauen

EINFÜHRUNG - ALPINKLETTERN - DOLOMITEN

klassische alpine Klettertour am ersten Sellaturm

EINFÜHRUNG - ALPINKLETTERN - DOLOMITEN

Alpinklettern: Knotenkunde

alpin Klettern Dolomiten

alpine Kletterroute an den Cinque Torri: III-IV Grad

am Stand: abseilen mit dem Prusik – Alpin Kletterkurs

Klettertour am Piz Ciavazes: kleine Micheluzzi

alpin Klettern in Dolomiten mit Bergführer

selbständiges Abseilen an den Cinque Torri Dolomiten